Institut für Theorie der Kondensierten Materie (TKM)

Forschung in der Arbeitsgruppe stark korrelierte Elektronensysteme

Critical phases in frustrated magnets
nematic order in iron-based superconductors
Dirac cone of graphene

Die Forschungsaktivitäten der Gruppe von Jörg Schmalian liegen in der theoretischen Physik der kondensierten Materie. Das Hauptinteresse gilt der Untersuchung stark korrelierter quantenmechanischer Vielteilchensysteme, insbesondere deren neuartiges kollektives Verhalten, das durch konkurrierende Wechselwirkungen, Unordnung, Nicht-Gleichgewichtsbedingungen oder endliche Geometrien entsteht. Wir sind daran interessiert, neue Materialien mit neuartigen elektrischen, optischen, magnetischen oder thermischen Eigenschaften zu verstehen. Mit Hilfe der statistischen Quantenmechanik und der Vielteilchentheorie arbeiten wir an Phänomenen wie Supraleitung, Quantenphasenübergängen, hydrodynamischem Transport, Nanoelektronik, Magnetismus, ungeordneten Systemen und Nichtgleichgewichtsdynamik.

Die Arbeitsgruppe

Unsere Gruppe besteht aus Bachelor- und Masterstudenten, Doktoranden und Postdocs. Für eine Liste der Gruppenmitglieder siehe hier

Die Forschungsaktivitäten der Gruppe sind: